Aura Migräne Selbsthilfe

Die okulare Migräne, auch bekannt als ophthalmische Migräne und retinale Migräne, ist eine häufige Form der Migräne. Sie ist in der Regel schmerzlos, kann aber sehr quälend sein. Zu den okulären Symptomen können Sehstörungen wie eine "Aura" gehören. Dabei handelt es sich um ein weißes, blinkendes Licht, das in den Gesichtsfeldern pulsiert. Sie können...
Die basilare Migräne ist eigentlich die Bezeichnung für jede Art von Migräne, die auch als Migräne der Arteria basilaris, Migräne der Art basilaris, Migräne des Hirnstamms und Bickerstaff-Symptome bekannt ist. Zuvor, it's Name. Dies wirkt sich auf Leute der meisten eine lange Zeit jedoch einschließlich aller Formen der Migräne,...
Es kann schwierig sein, festzustellen, welche Art von Migräne vorliegt, wenn man unter Migräne leidet. Bei Migräne ist es schwierig, den Unterschied festzustellen. Migräne kann auf dieselbe Weise beschrieben werden - als akute Kopfschmerzen, die den Kopf in der Horizontalen halten...
Migräne ohne Aura ist eine häufige Form der Migräne, die keine Aura hat. Sie hat die gleichen Symptome wie ein klassischer Kopfschmerz, aber keine Aura. Migräne ohne Aura kann auch von Migränepatienten erlebt werden, die hauptsächlich von Migräne mit Aura betroffen sind....
Obwohl es für die optische Migräne keine spezifische Definition gibt, wird allgemein angenommen, dass eine optische Migräne Sehstörungen beinhaltet. Auren können starke Kopfschmerzen oder leichte Schmerzen verursachen. Aura-Migräne tritt häufiger auf als normale Migräne. Die gewöhnliche Migräne hat keine Aura und kann entnervend sein.Schauen wir mal... Die Sehstörungen dauern an...
Die Aura-Migräne ist eine häufige Form der Migräne. Sie wird oft als gelegentliche Aura-Migräne bezeichnet. Die Betroffenen leiden unter starken Kopfschmerzen sowie Sehstörungen wie verschwommenes Sehen, Schwierigkeiten, Farben zu unterscheiden, Halluzinationen und partielle Blindheit. Diese Störungen werden als Auren bezeichnet und führen in der Regel zu...