Die beunruhigende Statistik wurde von US-Gesundheitsexperten auf den ungesunden Lebensstil zurückgeführt, den die meisten Amerikaner heutzutage führen. Dazu gehört auch eine schlechte Ernährung, levels, and a lack of regularity in their schedules. Other migraine triggers include bright lights, loud noises, certain odours and perfumes, smoking, alcohol consumption and menstrual cycle fluctuations. These triggers are not always easy to avoid.

Auslöser

Viele Menschen wollen einfach nur auf Nummer sicher gehen und die Exposition gegenüber Auslösern minimieren oder vermeiden. Das zeigt nur, wie kompliziert Migräne sein kann. Es gibt zwei Arten von Migräne. Die erste ist die Migräne mit Aura. Das bedeutet, dass die Krankheit neurologische Symptome wie blinde Flecken, farbige Punkte und Sterne, blinkende Lichter vor den Augen, Tunnelblick oder vorübergehende Blindheit sowie Zickzacklinien verursacht.

Andere Symptome sind und (Ohnmachtslähmung, Verwirrung, Schwäche und Taubheitsgefühl). Die Migräne ohne Aura wird oft als erstes Stadium einer Migräne beschrieben. Sie dauert in der Regel etwa eine Stunde und wird oft von der zweiten Form gefolgt, die noch schlimmer sein kann.

Zweiter Typ

Die Migräne ohne Aura ist der zweite Typ, den etwa 80 Prozent der tatsächlich klagen. Die Schmerzen treten an der Stirn, einer oder beiden Schläfen auf. Diese Art von Kopfschmerzen kann tagelang anhalten (bis zu 72 Stunden) und die Betroffenen fühlen sich völlig hilflos. Es handelt sich um eine Kombination aus extremer Empfindlichkeit gegenüber Licht, Geräuschen, Bewegungen, Licht und Schmerzen.

Unabhängig davon, ob Sie unter letzterer oder ersterer leiden, eines ist sicher: Migräne kann ernsthafte Probleme in Ihrem Leben verursachen. Es ist wichtig, sich so bald wie möglich behandeln zu lassen. Obwohl verschreibungspflichtige Medikamente zur Verfügung stehen, können sie möglicherweise nicht alle Symptome lindern. Es gibt sicherere und weniger giftige Alternativen.

Schlussfolgerung

It is important to note that although there is no cure for migraines, pain specialists emphasize that there are ways to reduce the frequency of occurrences and manage pain. Migraine measures include , moving and manipulating the spine. Regular chiropractic treatments have been shown to and pain. People who were previously taking medication no longer had to follow the prescribed dosage or frequency. The pain was also less severe and more manageable.