Millionen von Menschen leiden unter Kopfschmerzen in den Nebenhöhlen, die zu Verstopfung, Schmerzen und . Sinus headaches and migraines often share similar symptoms, so it can be difficult to tell which one you have. If possible, natural sinus treatment is the best option. If you have tried such as saline nasal irrigation to relieve your Kopfschmerzen oder chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen, können Sie vielleicht mit Shiatsu-Behandlungen versuchen, die Infektion zu stoppen.

Zunächst müssen Sie Ihre Nasennebenhöhlen sofort ausspülen. Nachdem Sie die Nebenhöhlen gespült haben, können Sie die Kopfschmerzen lindern. Es kann eine Weile dauern, bis sich eine once it has become severe. If you feel that a headache is coming on, or if you feel the throbing of your head, you should get started on your sinus problems.

Shiatsu, eine traditionelle japanische Massagetherapie, die auf Anatomie und Physiologie beruht, ist vom japanischen Ministerium für Gesundheit und Wohlfahrt zugelassen. Shiatsu kann zur Schmerzlinderung eingesetzt werden. Mit Shiatsu kann man Druck auf die Energiebahnen, die so genannten Meridiane, ausüben. Die betroffenen Nasennebenhöhlen bestimmen den Ort der Kopfschmerzen. Es gibt vier Gruppen.

Vier Sätze

Sie haben vier Sets. Diese Behandlungen können auch ohne Kopfschmerzen angewendet werden, um Schmerzen zu lindern oder die Nasennebenhöhlen und Nasengänge zu öffnen.

  • Drücken Sie die Pads mit den Zeigefingern sanft unter Ihre innere Augenbraue. Drücken Sie weiter und lassen Sie sie einige Sekunden lang sanft los.
  • Wenn Sie aufgrund einer Nasennebenhöhlenentzündung Kopfschmerzen haben, nehmen Sie das Netz zwischen Daumen und Zeigefinger. Halten Sie es für ein bis zwei Minuten fest. Lassen Sie dann den Druck nach und drücken Sie weiter zu. Ihr Daumen sollte dabei oben liegen. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie diese Methode nicht anwenden.
  • Suchen Sie den Shiatsu-Punkt direkt unter Ihrem Wangenknochen. Er sollte sich in Höhe der Pupille befinden. Drücken Sie ein paar Sekunden lang sanft nach oben. Dies hilft, den Augendruck und die Stauung zu verringern, die Ihre Kopfschmerzen verursachen könnten.
  • Wenn Sie Kopfschmerzen haben, die durch frontale Messen Sie eine Fingerbreite von Ihrer Augenbraue entfernt, um Ihre Pupille auszurichten. Drücken Sie dann mit dem Daumen gegen Ihre Stirn.
  • Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, mit dem Zeigefinger einige Sekunden lang auf die Nase in den Spalten zu drücken.

Methoden

Diese 5 Therapiemethoden können auch dann angewendet werden, wenn Sie keine Kopfschmerzen in den Nebenhöhlen haben. Als erste Verteidigungslinie sollten Sie eine Nasenspülung versuchen. Arbeiten Sie dann daran, die Schmerzen zu lindern oder zu stoppen. Wenn Sie eine hartnäckige Nasennebenhöhlenentzündung haben oder eine Nasennebenhöhlenentzündung, die nicht auf Shiatsu und Spülung anspricht, und Sie nicht wissen, warum, dann zur Milch, , oder andere glutenhaltige Körner können eine Option sein. Es ist möglich, Ihre Nasennebenhöhlenprobleme dauerhaft loszuwerden. Viele Nasennebenhöhlenprobleme wurden von ehemaligen Betroffenen gelöst.