Der Schlaganfall ist die drittgrößte Gefahr für Ihre Gesundheit. Schlaganfall ist eine häufige Erkrankung, von der zwischen 500.000 und 700.000 Menschen betroffen sind. Diese Zahl steigt rapide an. Unbehandelte Schlaganfälle verursachen Hirnschäden, die jede Minute zu Millionen von Todesfällen führen. Ein Schlaganfall kann einen ernsten medizinischen Notfall darstellen. Dies sind die Warnzeichen eines Schlaganfalls. Lernen Sie sie kennen und teilen Sie sie mit anderen. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, rufen Sie sofort den Notruf! Sie verlieren Zeit, Ihr Gehirn ist weg! Es ist wichtig, dass Sie innerhalb von 60 Minuten ins Krankenhaus kommen. Es ist möglich, dass dies jemandem passiert, den Sie lieben. Meine Eltern haben es innerhalb von zwei Jahren erlebt.

Anschläge

Mein Vater erlitt ein Gerinnsel (ischämischer Schlaganfall) und meine Mutter eine Blutung (hämorrhagischer Schlaganfall). Mein Vater erlitt einen Schlaganfall, der den Blutfluss zu seinem Gehirn stoppte. Der Schlaganfall verursachte eine Hämorrhagie in Moms Gehirn. Beides ist für die betroffene Person, ihre Familie und Freunde verheerend. Meine Mutter ist eine lebhafte, energiegeladene Person. Jeden Tag wacht sie früh auf, um ihre Tagesliste zu erstellen. Sie plant, was sie erreichen will, und erledigt es mit Leichtigkeit. Am nächsten Morgen wachte sie auf, wusch sich und zog sich für den Tag an. Sie war verwirrt und schwindlig. Sie schlief auf dem Rücken ein und war nicht in der Lage zu sprechen. Der Notruf wurde gewählt. Meine Mutter wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht, das nur 10 Minuten entfernt war.

Sie wurde mit dem Hubschrauber in die Johns Hopkins Neuro-CCU geflogen. Meine Mutter hat einen Schlaganfall erlitten. In ihrem Gehirn hat sich ein 5,1 cm großes Blutgerinnsel gebildet. Das ist eine große Menge Blut, die in einen geschlossenen Bereich abgegeben werden muss. Dadurch wird das Gehirn geschädigt und die graue Substanz (das Gehirn) wird herausgedrückt. Dieser Verlust kann irreversibel und dauerhaft sein. Dies ist der Hauptpunkt dieses Artikels. Es ist unmöglich zu wissen, wie lange Sie noch auf diesem Planeten leben werden und wie Ihr Leben nach einem schweren medizinischen Ereignis wie einem Schlaganfall aussehen wird.

  Welche Risiken birgt die Nichterwerbstätigkeit?

Erinnern Sie sich an

Dies betrifft nicht nur das Opfer, sondern auch viele andere. Meine Mutter erholt sich jetzt im zehnten Jahr von ihrem Schlaganfall. Obwohl der Ausgang ihres Schlaganfalls ungewiss ist, geht es ihr jeden Tag besser. Mein Ziel ist es, dass sie sich mit der Unterstützung von engagierten Ärzten, wirklich fürsorglichen Familienmitgliedern und GOTT vollständig erholt. Die Lektion lautet: Wenn du dein Leben nicht in vollen Zügen lebst, wann wirst du damit anfangen?

In einem Augenblick wurde ich Zeuge, wie eine lebhafte Frau durch ein Ereignis zu einem besseren Menschen wurde. Wann werden Sie leben, als gäbe es kein Morgen? Wann werden Sie lachen, Spaß haben und neue Freunde finden? Hören Sie auf, sich über Ihre Finanzen, Ihren Job und Ihr Liebesleben Sorgen zu machen. Machen Sie sich keine Sorgen, sondern handeln Sie und leben Sie Ihr Leben in vollen Zügen. Werden Sie sich erfüllt fühlen, wenn Sie morgen ein lebensveränderndes Ereignis haben? Dieser Moment ist das Einzige, dessen wir uns sicher sein können.

Wärme Erschöpfung

Unter Hitzeerschöpfung versteht man den Verlust von Körperflüssigkeiten aufgrund von übermäßiger Hitzeeinwirkung durch Sonneneinstrahlung oder andere Temperaturquellen. Dehydrierung führt zu Schwindel, Übelkeit oder Erbrechen, Schwäche, Schüttelfrost, Benommenheit, Kopfschmerzen und Bewusstlosigkeit. Wärmeerschöpfung ist normalerweise nicht tödlich, Mineral- und Trinkwasser im Körper können unangenehme Krämpfe der Muskelgruppen verursachen. Bei einer Hitzeerschöpfung steigen die Körpertemperaturen an, eine Erschöpfung durch Hitze kann tödlich sein, wenn sie nicht behandelt wird. Säuglinge und Kinder sind in der Regel besonders gefährdet für eine Hitzeerschöpfung, da sie nicht über eine hohe Trinkwassermenge verfügen.

Sie können schnell dehydrieren. Senioren, die bereits Medikamente einnehmen und an chronischen Krankheiten leiden, könnten Schwierigkeiten haben, ihre normale Körpertemperatur zu halten. Wenn ein Hitzschlag nicht sofort behandelt wird, kann er zu einem Hitzeschlag führen. Wenn jemand einen Hitzschlag erleidet, besteht die Gefahr, dass er bleibende Gehirn- oder Organschäden davonträgt. Schlimmer noch, er kann an einer schweren Dehydrierung und einem Schlaganfall sterben. Äußere Anzeichen für einen Hitzschlag sind eine ungewöhnlich hohe Körpertemperatur, eine heiße oder trockene Epidermis aufgrund der Unfähigkeit des Körpers zu schwitzen, ein schneller Puls, undeutliche Sprache, Übelkeit oder Erbrechen und Verwirrung.

  Funktionieren diese Hausmittel gegen Sodbrennen?

Wärme

Um einen Hitzschlag zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, dass Sie lockere oder leichte Kleidung tragen, damit Ihr Körper nicht überhitzt. Kleidung, die aus organischen Fasern wie Seide oder natürlicher Baumwolle hergestellt ist, lässt die Umgebung zwischen Ihrem Körper und der Kleidung zirkulieren, so dass es nicht zu einer Überhitzung kommt. Eine Person sollte versuchen, statisch in der Farbe zu bleiben, oder wenn Sie draußen im Sonnenlicht sein müssen, sollten Sie einen Hut oder einen Regenschirm benutzen. Bleiben Sie dem direkten Sonnenlicht fern, wann immer Sie können. Egal, ob Sie drinnen oder draußen trainieren, Sie müssen immer daran denken, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Ein dehydrierter Körper kann sich leicht aufheizen und zeigt schneller Anzeichen von Hitzeerschöpfung als ein Körper, der gut hydriert ist. Bei extremen Temperaturen und Aktivitäten im Freien sollte man auch die Art der Flüssigkeit auswählen, die man zu sich nimmt, da nicht alle Flüssigkeiten die gleiche Zusammensetzung haben.

Aufmerksam sein

Getränke, die Alkohol oder Koffein enthalten, und solche, die zuckerhaltig sind, sind nicht besonders gut geeignet. Organische, ungesüßte Säfte und Wasser sind die idealen Flüssigkeiten, die Ihren Körper rehydrieren. Sie enthalten viel Kalium - ein Element, das der Körper braucht. Wenn jemand an einem Hitzschlag leidet, sollte er ins Haus oder in einen schattigen Bereich gebracht werden, wo er sich abkühlen kann. Zur Rehydrierung sollte man viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Man sollte ihm eine Mischung aus Wasser und Salz sowie nasse Kleidung geben, die er selbst anziehen kann, damit sein Körper schneller abkühlt.

  Was ist eine Migräneaura?

 

Vorheriger ArtikelKontrolliert die Migräne mein Leben?
Nächster ArtikelWas sollte ich über die Tonsillektomie wissen?