Wir beginnen mit einer Liste von Hausmitteln und anderen natürlichen Behandlungen, geordnet nach dem Zustand oder Symptom, das sie behandeln. Diese Erkenntnisse können auf persönlichen Erfahrungen, historischen Anwendungen in bestimmten Teilen der Welt oder auf anekdotischen Belegen beruhen. Viele Menschen greifen auf natürliche Heilmittel und Nahrungsergänzungsmittel zurück. Manche Menschen verzichten wegen der Nebenwirkungen auf Aspirin oder andere Schmerzmittel, während andere natürliche Heilmittel bevorzugen. Ein pflanzliches Präparat kann bei Angstzuständen und Schlaflosigkeit zu natürlichem Schlaf oder Ruhe verhelfen. Dies sind nur einige der wirksamen, aber weniger bekannten natürlichen Heilmittel und Kuren, die zur Behandlung dieser Erkrankungen eingesetzt werden können.

Kräutermedizin

Das Kraut kann von Ihrem örtlichen Kräuterspezialisten oder Kräutergeschäft auf die für Ihr spezielles Leiden wirksamste Weise zubereitet werden. Diese zweite Liste enthält natürliche Hausmittel und Nahrungsergänzungsmittel. Bitte denken Sie daran, dass diese alternativmedizinischen Strategien mit Ihrem Arzt besprochen werden sollten.

  • ACHYRANTHES - Wird als entzündungshemmendes und rheumatisches Medikament, Diuretikum, Vasodilatator und Diuretikum verwendet. Es wurde zur Behandlung von Rücken- und Knieschmerzen sowie von Bluthochdruck und zur Senkung des Cholesterinspiegels verwendet. Vermeiden Sie die Verwendung dieses Produkts, wenn Sie schwanger sind. Der Saft der Wurzel wurde zur Behandlung von Zahnschmerzen, Verdauungsstörungen, Asthma und anderen Beschwerden verwendet.
  • ATRACTYLODES - Wird verwendet, um Kopfschmerzen zu lindern, die Nachtsicht zu verbessern und die altersbedingte Sehkraft zu verbessern. Es ist ein großartiges Mittel gegen Übelkeit und Durchfall. Manche Menschen berichten über eine Abnahme des Appetits nach der Einnahme dieses Krauts.
  • BIOTASEED wird zur Behandlung von Angstzuständen, Depressionen, Reizbarkeit und anderen Gedächtnisproblemen eingesetzt.
  • BLUESCULLCAP ist ein starkes Antidepressivum und Anti-Angst-Kraut. Es soll bei Schlafproblemen und Schlaflosigkeit helfen.
  • CISTANCHES - Dieses starke Kraut soll die sexuelle Funktion verbessern und Impotenz behandeln. Es wird auch geglaubt, um die Fruchtbarkeit bei Frauen zu erhöhen.
  • CNIDIA: Dieses vielseitige Kraut steigert nachweislich die Potenz und wirkt sogar als Aphrodisiakum. Einige behaupten, dass es die Fruchtbarkeit bei Frauen und Männern erhöht. Cnidium-Samen wurden zur Behandlung von Wunden verwendet.
  • CURCULIGINIS - Curculiginis kann in der chinesischen Medizin verwendet werden, um die Kraft zu erhöhen und den Muskelkater zu verringern.
  • CYANI: Dieses Kraut kann zur Behandlung von Stichen, Insektenstichen und Schlangenbissen verwendet werden. Cyani kann getrocknet werden, um Prellungen zu behandeln, und wenn es in Wasser aufgelöst wird, gilt Cyani als Schutz gegen Infektionskrankheiten.
  • DIPSACUS - Dieses Kraut hat sich bei der Behandlung von Borreliose und anderen Infektionen als wirksam erwiesen. Es verbessert auch die Durchblutung und kann Warzen heilen.
  • DRYNARIA ist ein vielseitiges Kraut, das die Heilung von Knochenbrüchen, gerissenen Sehnen und Prellungen beschleunigen kann. Drynaria wird zur Stärkung der Knie und des unteren Rückens verwendet.
  • ELDERBERRYFLOWERS - Diese Blumen können zur Behandlung von Hautkrankheiten, zur Schmerzlinderung, zur Beruhigung von Ängsten, zur Behandlung von Herzkrankheiten und zur Senkung von Fieber verwendet werden.
  • FÜNFINGERGRAS - Diese Pflanze ist dafür bekannt, dass sie Fieber senkt, Parodontalerkrankungen verlangsamt und einige Hustenarten behandelt. Es soll gut für die Haut sein und kann Wunden, Hautausschläge und andere Reizungen behandeln. Das Fünf-Finger-Gras soll Falten reduzieren.
  • JUJUBEDATE - Diese Früchte werden in der östlichen Medizin zum Stressabbau, bei Angstzuständen und Schlaflosigkeit verwendet. Der Saft ist wohltuend bei Halsschmerzen.
  • LOTUS STAMENS: Dieses Kraut ist dafür bekannt, dass es die Blase und die Nieren stärkt und auch die Potenz des Mannes verbessern kann.
  • PATIENCE DOCK ist ein Kraut, das sowohl bei Hautkrankheiten als auch bei Blutkrankheiten eingesetzt werden kann. Es kann zur Behandlung von Diabetes, Rheuma und Geschwüren sowie von Husten eingesetzt werden. Einige Menschen haben mit der Verwendung von Patience Dock als Hilfsmittel erfolgreich abgenommen.
  • ROAD WEED: Dieses Kraut wird zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden und Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis eingesetzt. Außerdem soll es den Körper stärken und Leberkrankheiten und Harnwegsinfektionen behandeln. Wegerichsirup wurde zur Behandlung von Hautreizungen und -entzündungen sowie zur Behandlung von Herpes, Ekzemen und Arthritis eingesetzt. Roadweed senkt nachweislich den Cholesterinspiegel.
  • SAFFELBLUMENPFLANZE: Diese Pflanzen reduzieren nachweislich Unfruchtbarkeit und hohen Blutdruck. Sie behandeln auch Arthritis.
  • SENEGA-WURZEL: Diese Wurzel wurde zur Behandlung von Erkältungen, Entzündungen, Bronchitis und anderen Entzündungen der Atemwege verwendet. Es wird angenommen, dass Senega in der Lage ist, nicht-insulinabhängige Diabetiker zu behandeln.
  • STILLINGIA ist eine vielseitige Heilpflanze, die Hautunreinheiten von Akne bis hin zu Ekzemen beseitigen kann. Außerdem scheint es dem Körper zu helfen, Giftstoffe auszuscheiden.
  • TANG-KUEI ist ein chinesisches Kraut, das sich als besonders nützlich für Frauen mit einem schwierigen Zyklus erwiesen hat. Es ist auch dafür bekannt, dass es müde Muskeln beruhigt.
  • XANTHINOLNICOTINAT - Xanthinol-Nicotinat, eine sehr wirksame Form von Niacin, die leicht durch die Zellmembranen dringt, ist eine sehr wirksame Form. Es wird verwendet, um bestimmte Gedächtnisprobleme, Kreislaufprobleme zu behandeln und die Reaktionszeit zu verbessern.
  Was ist eine gute Migränebehandlung?

Ayurveda Vorteile

Magengeschwüre (Magenschmerzen) werden oft ignoriert oder als kleine Magenprobleme abgetan. Sie können jedoch zu ernsthaften Komplikationen führen. Diese Krankheit verursacht Geschwüre im Magen-Darm-Trakt, die bis zu 0,5 cm im Durchmesser groß sein können. Peptische Geschwüre treten in der Regel im Zwölffingerdarm oder im ersten Teil des Dünndarms auf. Peptische Geschwüre können durch den Kontakt der abgesonderten Säure mit der Wunde oder dem Geschwür verursacht werden. Magengeschwüre sind sehr leicht zu behandeln und erfordern keine besondere ärztliche Behandlung, wenn sie frühzeitig erkannt werden. Bleiben sie unbehandelt, können Magengeschwüre zu schweren Komplikationen führen.

Zu den Symptomen eines Magengeschwürs gehören Schmerzen im Magen und im Rücken, die zwischen 30 Minuten und 3 Stunden andauern. Normalerweise werden diese Schmerzen durch Essen oder Antazida gelindert. Nachdem die Antazida nachgelassen haben, kehren die Schmerzen zurück. Sodbrennen (Pyrosis), brennende Empfindungen in Magen und Speiseröhre sind weitere Symptome. Magengeschwüre können auch durch Symptome wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall diagnostiziert werden.

Magengeschwüre

Magengeschwüre treten häufiger bei Menschen auf, die bestimmten Gruppen angehören und einen bestimmten Lebensstil pflegen. Menschen mit einer familiären Vorgeschichte oder Magengeschwüren sollten wachsam sein. Magengeschwüre können auch durch Rauchen und übermäßigen Alkoholkonsum verursacht werden. Diese Krankheit kann auch durch nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente verursacht werden. Weitere Faktoren, die die Anfälligkeit für Magengeschwüre erhöhen können, sind schlechte Ernährung, unregelmäßige oder ausgelassene Mahlzeiten sowie chronische Krankheiten wie Lebererkrankungen und rheumatoide Arthritis. Es gibt einen weit verbreiteten Mythos über Magengeschwüre, der Stress als Hauptursache hervorhebt.

  Gibt es viele Formen von Kopfschmerzen?

Stress kann zwar ein Faktor sein, der zu Magengeschwüren beiträgt, ist aber nicht die Ursache dafür. Magengeschwüre können zu Hause verhindert werden. Auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie ein Opfer von Magengeschwüren sein könnten, ist es wichtig, dass Sie genügend Schlaf und Ruhe bekommen. Dieses Leiden kann auch mit Bockshornkleeblättern behandelt werden. Magengeschwüre können mit Rizinusöl, Bärlappwurzelpulver, Bambusblättern und Bärlappwurzelpulver behandelt werden. Ayurveda ist seit Jahrhunderten eine bewährte Behandlungsmethode für alle Magenbeschwerden. Seine pflanzlichen und natürlichen Ergänzungen bieten eine stressfreie Lösung für Magengeschwüre.

 

Vorheriger ArtikelWas verursacht die Schmerzen in meiner Hand?
Nächster ArtikelWas sind entzündungshemmende Lebensmittel?